Die Handballer des SC Teutonia 10 freuen sich über die Rückkehr in die Sporthalle und den Start der Saison 2021/22

Zum großen Bedauern aller Vereine musste aufgrund der Pandemie letztes Jahr die Saison 2020/21 im Herbst kurzfristig abgesagt werden. Zu kurz war die Zeit in der Trainingseinheiten und Mannschaftssport stattfinden durften.

Die Handballmannschaften des SC Teutonia 10 freuen sich riesig seit einigen Wochen endlich wieder das Training aufnehmen zu können. Zu lange hat man darauf gewartet endlich wieder gemeinsam den Ball in die Hand zu nehmen und sich wieder der Spielfreude hinzugeben.

Die Herrenmannschaft

Leider muss sich die Herrenmannschaft mit Florian Friesecke, Tom Petersen, Hans Kollenda und Luis Kaiser von einigen Spielern verabschieden, die in den vergangenen Spielzeiten wesentlich zum Erfolg der Mannschaft und damit auch zu den zwei Aufstiegen in Folge beigetragen haben. Doch auch neue Teammitglieder kann man in der Mannschaft begrüßen. Nichtsdestotrotz wird man mit reduzierter Mannschaftsstärke in die neue Saison starten, da viele aus privaten und beruflichen Gründen nicht mehr regelmäßig am Spielgeschehen teilnehmen können. Die Herren suchen daher nach wie vor nach Unterstützung, um das Saisonziel Klassenerhalt in der Bezirksliga erreichen zu können.

Nach einer kurzen Vorbereitungszeit und einem Testspiel gegen den FC St. Pauli kann die Saison dann nun hoffentlich erfolgreich starten.

Auch die Damenmannschaften haben sich Ihre Ziele gesteckt: Die erste Damenmannschaft will in der kommenden Saison in der Bezirksliga wieder ganz vorne mitmischen. Ziel ist es, die Aufstiegsaspiranten zu ärgern und sich vielleicht sogar selbst am Ende der Saison einen der ersten zwei Plätze sichern zu können.

Die erste Damenmannschaft nach dem Training

Bei der zweiten Damenmannschaft will man sich in der Kreisliga etablieren und es dort der Konkurrenz schwer machen. Auch hier wir noch Unterstützung gesucht, da man ebenfalls Abgänge aus der Mannschaft verschmerzen musste.

Die zweite Damenmannschaft

Alle Mannschaften freuen sich aber auf die kommenden Wochen und den Start der neuen Saison. Man hofft, dass dieses Jahr – wenn auch unter Auflagen – die Spiele wie gewohnt stattfinden werden. Los geht es dann ab kommendem Sonntag mit dem ersten Heimspiel der Herrenmannschaft!